MINIMO

Tragbares Schleif / Poliergerät

  • 32mm Aufnahme
  • Handstück mit 90° Kopf
  • variable Drehzahl 400 – 14200
  • Drehrichtung veränderbar
  • Verbrauchsmaterialien:
  • SiC Schleifpapiere von Körnung P80 bis  P4000
  • Diamantschleifscheiben bis 2µ
  • Poliertücher

 

 

 

 

TECHNOVIT  2220

  • Gefügeabdrucke mit Lichthärtenden Kunststoff
  • Keine Faltenbildung
  • sehr gute Darstellung  feinster Details auch bei 1000:1
  • einfache Anwendung
  • Temperaturunabhängig – gleichbleibende Andruckqualität und Aushärtezeit bei niedrigen (0°C) oder hohen (40-50°C) Temperaturen
  • kein Bedampfen oder Bespattern für die Betrachtung im Lichtmikroskop!

Aushärtung erfolgt mit TECHNOVIT BLUE LED
(ca. 40 sec) oder PEKALUX (ca. 20 sec)

PEKALUX ist ein Netzabhängiges Lichthärtegerät mit Timer welcher das Blaulicht nach eingestellter Zeit abstellt.

TECHNOVIT BLUE LED eine handliche, mobile, batteriebetriebene LED Polymerisationslampe mit Punktstrahlung und auch Flächenbestrahlung.

Vorgang:
Werkstück anschleifen, poliern und ätzen.
Technovit 2220 auftragen, mit einer Folie dünn ausstreichen, abdecken und mit Blaulicht auspolymerisieren.
Ausgehärtetes Technovit 2220 vorsichtig ablösen.

Zum Fixieren der Probe, ein paar TropfenTechnovit 2220 auf einen Objektträger aufbringen, ausgehärteten Gefügeabdruck mit der Rückseite auf den Objektträger legen, – 2. Objektträger auflegen um möglichst planparallel den Gefügeabdruck aufkleben zu können.und anschließend mit Blaulicht aushärten.

Diesen Abdruck kann man anschließend sofort unter dem Mikroskop begutachten und als Dokument ablegen.

 

Verbrauchsmaterialien:

  • TECHNOVIT 2220, blau
  • Objektträger
  • Spatel oder Pinsel

 

→zurück zu Metallographie